ALS KIND DER 70er!

Aufgewachsen mit Wickie, Slime und Paiper; analogen Medien (Walkman, Super 8 Filmen und Vinylschallplatten), dem Drang alles real zubegreifen  und vor allem erleben zu wollen. Die erlebten Geschichten, verpacke ich in Reportagen, Fotostrecken oder Filme,  versuche ich dabei  das Wesentliche zu zeigen und immer wieder neue Themen zu entdecken. Mein Know-How und kreatives Handwerkzeug basieren auf einem elektrotechnischen Lehrberuf, einem medien-philosophischen Studium, der Meisterprüfung als Berufsfotograf, sowie zahlreichen Weiterbildungen technischer, kreativer (Grafik, Stoffentwicklung) und wirtschaftlicher Natur.

Mitte der Neunziger betrat ich zum ersten Mal das ORF-Landestudio Kärnten als Praktikant in der Radio Kulturredaktion. Von da an folgten zahlreiche Projekte als freier Redakteur, Gestalter / Konzepter (Bild, Grafik) und Angestellter bei Radio und Filmproduktionen wie auch in den Bereichen Marketing•PR•Eventorganisation & Location-Service.

Seit 2010 beschäftige ich mich vermehrt mit der Fotografie, arbeite aber zudem als freier TV-Redakteur (ATV & ServusTv) und Kameramann / Gestalter für Sozialmedia Clips (SPÖ- Kärnten, Kärnter Wirtschaftskammer Sporthotel-Frühauf-Innerkrems, Dr. Dr. Wagner, Julie Julsen 2015/16).

Mit dem Beginn des Jahres 2014 begann ich, mich intensiver mit dem sozialen Wert der Fotografie zubefassen und versuche jetzt diese als soziales Integrations- und Kommunikationsmittel zu verstehen. Mit Spassofatz einem Fotoprojekt im SOS-Kinderdorf, ist es mir erstmals gelungen, durch die Fotografie Freundschaften zwischen Kindern aus dem SOS-Kinder-Dorf und Schülern aus dem Bildungscampus Moosburg entstehen zu lassen.